Stadttunnel Feldkirch

Abgas-Entlüftung Stadttunnel Feldkirch

Die gesamten Abgase des ca. 3000 m langen Tunnelsystems sollen beim unterirdischen Kreisverkehr abgesaugt werden und dann auf der Wiese in der Nähe des Aussichtspunktes des Stadtschrofens durch einen 10m hohen Betonturm ungefiltert in höhere Luftschichten ausgestossen werden, wo sie sich dann verteilen sollen. Um die Abgas-Anlage bauen und warten zu können, soll eine 3m breite Strasse von der Maria-Grüner-Strasse quer durch den Letzewald zum Abgas-Turm gebaut werden.